Kategorien
Fundsache

Wenn MacGyver ein iPhone gehabt hätte

Also Kinder, wer von euch kennt nicht MacGyver. Also den MacGyver von früher, nicht der dicke aus der Mercedes Werbung. 🙂

Drüben bei The Roosvelts habe ich eine nette Infografik gefunden, die Wunderbar zeigt, dass Man(n)  heutzutage auch ohne Macgyver-Ausrüstung, also schweizer Messer, Kugelschreiberfeder und Schnipsgummi überleben kann. Alles was wir bräuchten wäre ein Handy.

Die Jungs von the art of manliness haben das auch gleich mal ausprobiert. So, irgendwo müsste ich doch noch ein altes Siemens S25 rumliegen haben…

(via: The Roosvelts)

 

3 Antworten auf „Wenn MacGyver ein iPhone gehabt hätte“

Wenn man in einem stinkigen Kühlhaus als Geisel genommen wäre, könnte man sich sicher mit dem Akku und einer Schweinehälfte den Weg frei sprengen. Aber wir sind eine familienfreundliche Seite hier 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.