Hartmut Esslingers Designentwürfe für Apple

Kurz für diejenigen, die die Biografie von Steve Jobs nicht gelesen haben, John Ive war nicht immer der Produktdesigner von Apple. Es gab da einen deutschen Designer Namens Hartmut Esslinger.

„Ich möchte, dass Apple’s Design nicht nur das Beste der Computerindustrie  sondern das Beste der Welt ist“, soll Steve Jobs gesagt haben. Und dafür engagierte er damals Hartmut Esslinger, den Gründer von Frog* Design.

Designboom hatte kurz vor Erscheinen des Buches „design forward“ von Hartmut Esslinger die Gelegenheit mit Ihm zu sprechen und einen Blick aus die Entwürfe Esslingers für Apple zu werfen. Ich muss sagen, das sind Sachen dabei, die auch heute noch durchaus eine gute Figur machen würden. Im Nachhinein betrachtet zeigten die 1985er Entwürfe des „Baby Mac“ doch schon irgendwie die Gesichtszüge des bunten iMac von Ive, oder?

Esslinger entwarf im Übrigen 1982 schon sowas wie ein iPad, den Tablet Mac.

Steve Jobs hatte was gegen das Sony-Design von damals, dennoch gibt/gab es 1982 einen Entwurf für den Apple Snow White „Sony Style“

Und noch viele sehr interessante Entwürfe mehr, wie zum Beispiel die Apple Snow White Macintosh Studie.

Das erste Macbook zeigte sich übrigens auch schon 1982:

Und 1984 entwarf Esslinger einen (sehr) frühen Vorgänger des iPhone, das Macphone:

Beeindruckend und sehr interessant, finde ich. Noch mehr Bilder und noch mehr Infos gibt es bei Designboom.

Mir fällt gerade ein, dass damals als web.de noch einer DER Emailprovider war, Frog Design mal ein Stück Messengerdingsbumshardware designen sollte. Sollte. Leider finde ich da keine „Beweise“ im Netz. Sollte das nur ein Gerücht gewesen sein, oder wurden alle Infos, Bilder etc. aus dem Netz gelöscht, die eine Verbindung zwischen frog design und web.de dokumentieren würden? 🙂 Findet jemand was?

*) Frog steht weniger für den Frosch als vielmehr für Federal Republic Of Germany.

(via: macerkopf.de)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.