Spooky Geisterharfe


Ich spazierte gerade an so einem komischen Ding vorbei. Siehst aus wie eine Einmannbushaltestelle. Da sich das Ding inmitten von Feldern befindet konnte es somit keine Einamannbushaltestelle sein. Das Schild neben dran verriet, dass es sich um eine sogenannte Windharfe handelt. Also quasi ein windbetriebenes Saiteninstrument. Hätte ich nicht gerade den Kopfhörer aufgehabt hätte sich mir dies evtl. früher erschlossen 🙂 Die Bushaltestelle gibt echt spooky Töne von sich, was auch erklärt warum sie auch u.a. Geisterharfe genannt wird. Der Ton in dem obigen Video ist etwas, naja, naja… aber es war auch windig 😉

Geisterharfe. Sachen gibt’s. Wieder was gelernt.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.