Weiter geht’s…

Mit der letzten Veröffentlichung unter Hipstamatic ist mir aufgefallen, dass nun alle „Altlasten“ von meiner entsprechenden Posterous-Seite abgearbeitet sind. Ab jetzt erscheinen hier nur neue Bilder, die ausschließlich mit der Hipstamatic-App gemacht sind. In den nächsten Tagen werde ich also die „diese und jene…„-Seite schließen…

…und damit dem kompletten Verzicht auf den Posterous-Blog einen Schritt näher kommen. Das Warum habe ich ja in meiner alten Zeitung schon angerissen. Ich möchte eben irgendwann alle meine eigenen Arbeiten und Gedanken aber auch das was mir so im Netz begegnet (wie auf „dies und das von hier und da…„) unter einem Dach und vor allem selbst unter Kontrolle haben.

Ich bin mir noch nicht hundertprozentig über das genaue WIE im Klaren. Ob ich die Hauptseite hier nur   „in eigener Sache“ verwende und alles andere wie am Beispiel Hipstamatic und Instagram in eine eigene Seite packe, oder ob ich alles hier auflaufen lassen sollte (plus separate Seiten).

Was meint Ihr?

Aber jetzt fangen wir erstmal mit neuen Hipstamatic-Bildern an.

1 Kommentar

  1. Also ich würde die Kategorien „Hipstamatic“ und „Instagram“ nicht von der Startseite ausschließen. Somit wäre die Startseite eine bunte Mischung aus allen Kategorien und wer will, kann sich ja auch nur die einzelnen Kategorien anschauen.
     
    Rinjehaun!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.